Wir weiter für die Region

 
Neckargerach_(C) Gemeinde Neckargerach | zur StartseiteReichartshausen_(C) Armin Barth | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWaldbrunn_(C) Moritz Auer | zur StartseiteEberbach_(C) Stadt Eberbach-Andreas Held | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

"Geld für meine Geschäftsidee: Fördermöglichkeiten für Gründerinnen"

Starthilfen für Start-ups: Jungunternehmerinnen und –unternehmer brauchen oft eine Anschubfinanzierung, um ihre Ideen umzusetzen. Woher diese kommen kann, zeigt eine Veranstaltung des Gründerinnen:Netz RNK und der Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e.V. Sie richtet sich insbesondere an Gründerinnen aus dem ländlichen Raum.
 

Am 8. Februar 2024 von 17:00 bis 18:30 Uhr erklären die Expertinnen und Experten der Veranstalter bei einem Online-Termin die Finanzierungsmöglichkeiten des LEADER-Programms sowie die Grundlagen des Programms Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum (IMF), das derzeit noch für die neue Förderperiode bis 2027 vorbereitet wird. Außerdem werden sie auch auf individuelle Fragen eingehen. Kostenfreie Anmeldung zur Veranstaltung unter folgendem Link: https://eveeno.com/140436334

 

Im Rahmen von LEADER werden Projekte von Vereinen, Unternehmen, Privatpersonen und Kommunen mit Fördersätzen bis zu 70 % unterstützt. Gefördert werden unter anderem touristische Investitionen, Angebote der Grundversorgung, aber auch Hofläden für die Direktvermarktung regionaler Lebensmittel. Auch Kunst- und Kulturprojekte oder der Naturschutz können gefördert werden. Bedingung: Die Projekte sollen die Lebensqualität vor Ort erhöhen, ein attraktives Angebot für Einheimische und Gäste schaffen, die Jugend oder das Ehrenamt stärken. Weitere Voraussetzungen und Bewertungskriterien werden im Rahmen der Veranstaltung geklärt.

 

Die Förderaufrufe werden in allen relevanten Amtsblättern, Zeitungen sowie Medien veröffentlicht. Interessierte, die nicht am Info-Termin teilnehmen können, können sich jederzeit an Geschäftsführer Dominik Kircher und Sabine Keller von der Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e.V. wenden. Telefon: 06261 / 84 13 95 oder -96, E-Mail: . Weitere Infos und alle wichtigen Unterlagen für die Kulisse Neckartal-Odenwald unter: www.leader-neckartal-odenwald.de. Für die LEADER-Kulisse Kraichgau unter: www.kraichgau-gestalte-mit.de.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 19. Januar 2024

Weitere Meldungen

273.205 Euro für acht LEADER-Projekte in der Region

Die Region darf sich wieder über tolle Projekte freuen, die über LEADER gefördert werden. Die ...

500.000 Euro für die Region

LEADER Neckartal-Odenwald aktiv startet ersten Projektaufruf in der neuen Förderperiode – ...