Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklÀren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewÀhrleisten.

DarĂŒber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ĂŒber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Archiv

LEADER Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e.V.

Allgemein

Wieder zwei tolle Projekte beschlossen

Training Center Retten und Helfen (TCRH) und das „annas“, ein CafĂ© der anderen Art waren mit ihrer Bewerbung um LEADER-Fördergelder erfolgreich.

Dieses Mal tagte der Auswahlausschuss in Schefflenz, um weitere neue Projekte fĂŒr eine aktive Regionalentwicklung zu bewerten. Drei ProjekttrĂ€ger hatten die Möglichkeit ihre Vorhaben dem Gremium vorzustellen. Zwei der Antragsteller sollen nun eine LEADER-Förderung erhalten.

Eines davon ist das TCRH, das seit Sommer 2016 in der Neckartalkaserne in Neckarelz ein ÜbungsgelĂ€nde fĂŒr mögliche UnglĂŒcksszenarien betreibt. Dort trainieren nicht nur Berufsfeuerwehren und das technische Hilfswerk. Das TrĂŒmmergelĂ€nde steht etwa auch Rettungshundestaffeln zur VerfĂŒgung. Gebaut werden soll unter anderem ein Containerdorf, in dem realitĂ€tsnahe Übungen durchgefĂŒhrt werden könne. Beim zweiten Projekt handelt es sich um das "annas". Bis Ende Herbst soll im Herzen der Stadt Mosbach ein kleines aber feines CafĂ© entstehen, das sich Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben hat. Das Sortiment im "annas" wird aus der Region bezogen. Bevorzugt werden Erzeugnisse, die nachhaltig und biologisch produziert worden sind. Ein Hauptaugenmerk wird auf die Verpackungsfreiheit gelegt. Somit werden durch diese beiden Projekte rd. 840.000 Euro in der Region investiert.

Der nÀchste Projektaufruf wird am 03. Mai 2018 gestartet.