Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erkl├Ąren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gew├Ąhrleisten.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ├╝ber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Meldung

LEADER Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e.V.

Wie aus dem Josephshof die Eulenschmiede wurde

LEADER-Exkursion zu f├╝nf F├Ârderprojekten

Restlose Begeisterung herrschte bei der LEADER-Projekt-Exkursion. Es waren sich alle einig, durch die besuchten LEADER-Projekte wurde LEADER greifbar gemacht. Vergangenen Donnerstag trafen sich Mitglieder des LEADER-Vereins Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv,um sichein Bild ├╝ber bereits bewilligte Projekte zu machen. Gleich f├╝nf Projekte wurden besucht. Zuerst machte sich die 17-k├Âpfige Gruppe auf den Weg nach Allfeld, um dort das neue DRK Schulungsheim zu besichtigen. Herr Walter vom DRK Ortsverein Allfeld zeigte voller Stolz das neue Geb├Ąude und lie├č die Gruppe daran teilhaben, wie es von der Idee zur Ausf├╝hrung kam. Anschlie├čend ging es nach Billigheim zum Schefflenztaler Waffelfabrikle. Herr Rehmann f├╝hrte durch die Baustelle und vermittelte ein Bild der Zukunft. Es fehlte nur noch der s├╝├če Duft der Waffeln, um sich das fertige Fabrikle vorzustellen. Kurz darauf bestaunten die Mitglieder den neuen Treff- und Bewegungspark in Waldm├╝hlbach. Erwartet wurde die Gruppe vom stellvertretenden B├╝rgermeister Walter und dem Ideentreff Waldm├╝hlbach. Hier wurde an jede Generation gedacht. Vom Sandkasten bis zum Fitness-Ger├Ąt ist auf dem Treff- und Bewegungspark am M├╝hlbach alles zu finden. F├╝r die letzten beiden Projekte stand nur noch eine Fahrt nach Mittelschefflenz an. Dort wurde die neugestaltete Landb├Ąckerei Walter mit Caf├ę und Au├čenterrasse besucht, um anschlie├čend in der Eulenschmiede ein z├╝nftiges Besenvesper zu sich zu nehmen. Bekannt ist die Eulenschmiede als Josephshof. Aber da sich Eulen unterm Dach eingemietet haben und der Eigent├╝mer Herr Gassert Hufschmied ist, ist der Name nun Programm. Es war ein sehr aufschlussreicher Nachmittag. Die neuen Erfahrungen zeigen, dass sich der Aufwand f├╝r LEADER lohnt und was mit den F├Ârdergeldern alles m├Âglich ist.

Das Fazit der Gruppe: auf jeden Fall n├Ąchstes Jahr eine weitere Projekt-Exkursion um zu sehen, wie mit LEADER aus einer Idee Gegenwart wird.

Caf├ę und mehr, Mittelschefflenz