Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Beschlossene Projekte - zukunftsfähige Dörfer

LEADER Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e.V.

Zahlen aus dem Auswahlausschuss

Der Auswahlausschuss bewertet auf seinen Auswahlsitzungen alle Projektbewerbungen. Förderfähige und -würdige Projekte werden vom Auswahlausschuss beschlossen. Diese Projekte können, vorbehaltlich der Bewilligung durch die Landesbehörden, mit LEADER-Mitteln gefördert werden.

Zahlen seit Vereinsgründung im Sommer 2015:

  • 7 Auswahlsitzungen durchgeführt
  • 29 Projekte vom Auswahlausschuss beschlossen
  • 26 verbleibende Projekte, 3 Rückzüge
  • Fördersumme: ~ 1,75 Mio. Euro
  • Gesamt-Investitionssumme: ~ 5,42 Mio. Euro

Attraktive & Zukunftsfähige Dörfer

Handlungsfeld 3 - Erhalt attraktiver, zukunftsfähiger Dörfer

zukunftsfähige Dörfer

annas

In der Mosbacher Altstadt wird das annas entstehen. Ein Ladengeschäft mit Café, das regionale Erzeugnisse anbietet. Möglichst unverpackt stehen nicht nur Nahrungsmittel auf der Verkaufsliste. Das Café bietet je nach Saison frische und selbstgemachte Leckereien.
Fördersumme:
71.098 Euro
Ort:
Mosbach

zukunftsfähige Dörfer

Sicherung der Nahversorgung in der Waldstadt

Der kleine Lebensmittelmarkt im Zentrum der Waldstadt bleibt bestehen. Im Markt soll ein Café als Begegnungsstätte integriert werden. Zudem sollen Backwaren und Post-Dienstleistungen die Nahversorgung der Waldstädter langfristig sichern.
Fördersumme:
68.654 Euro
Ort:
Mosbach-Waldstadt

zukunftsfähige Dörfer

Schefflenztaler Waffelfabrikle & Eismanufaktur

Umbau eines leerstehenden Gebäudes in ein Event – Lounge – Spezialitäten – Café im Billigheimer Ortskern. Es werden süße und herzhafte Waffelkreationen sowie selbstgemachtes Eis angeboten. Die dazugehörigen Produkte werden regional bezogen.
Fördersumme:
184.342 Euro
Ort:
Billigheim

zukunftsfähige Dörfer

Intelligente Marktplätze - Einrichtung digitaler Nahversorgungstreffpunkte

In den Modellgemeinden Schönbrunn und Spechbach sollen digitale Nahversorgungstreffpunkte entstehen. Nach einer Machbarkeitsstudie sollen Bestellterminals aufgebaut und über eine Online-Plattform mit einem Liefernetzwerk verbunden werden. Die Abholung der Einkäufe soll in den Gemeinden geschehen – zentrale Treffpunkte werden geschaffen.
Fördersumme:
35.572 Euro
Orte:
Schönbrunn und Spechbach

zukunftsfähige Dörfer

Jean-Marie´s Artisan Naturbäckerei

Backen wie zu Großmutters Zeiten: Hier werden Backwaren mit möglichst regionalen Zutaten handwerklich selbst hergestellt. Gebacken wird im Steinofen. Angeboten werden Backwaren aller Art, Nudeln, Kuchen, Torten, Patisserie und Schokoladenerzeugnisse.
Fördersumme:
45.200 Euro
Ort:
Mosbach-Reichenbuch

zukunftsfähige Dörfer

Mehrgenerationenspielplatz Helmstadt-Bargen

Eine ungenutzte Fläche soll als Mehrgenerationenspielplatz ausgebaut werden und durch attraktive Gestaltung die Dorfbewohner als auch Gäste zum Verweilen einladen. Entlang eines Weges durch den Ort sollen Bewegungsgeräte aufgebaut werden.
Fördersumme:
7.560 Euro
Ort:
Helmstadt-Bargen

zukunftsfähige Dörfer

Besenwirtschaft mit Eventgastronomie

Ein ehemaliger Stalltrakt soll um- bzw. ausgebaut werden zu einer Location mit dem gewissen Landflair. In der Besenwirtschaft sollen kulinarische Events stattfinden (z.B. Bärlauch, Spargel, Wild usw.). Auch kann der Gasthof für Veranstaltungen gebucht werden.
Fördersumme:
28.600 Euro
Ort:
Mittel-Schefflenz

zukunftsfähige Dörfer

Kulturort Neckarbischofsheim im Krebsbachtal

Das Projekt wurde 2017 durchgeführt und umfasste drei verschiedene Bereiche:
  • geführte Wanderungen und Radtouren rund um die Bahnstrecke mit Musik und Kultur

  • Neonprojekt – Kunstwerke und Aufführungen mit Neonbeleuchtung

  • Kunsthandwerkermarkt

    Fördersumme:
    11.168 Euro
    Ort:
    Neckarbischofsheim

zukunftsfähige Dörfer

Schaffung einer generationenübergreifenden Treff- und Bewegungsanlage am Mühlbach

Der Umbau und die Erweiterung eines bestehenden Kinderspielplatzes zu einem Mehrgenerationen-Treffpunkt wird gefördert. Es soll Bewegungs- und Spielgeräte für jedes Alter sowie einen beschatteten Rastplatz für Radfahrer und Wanderer geben.
Fördersumme:
153.653 Euro
Ort:
Billigheim-Waldmühlbach

zukunftsfähige Dörfer

Interkommunaler Bürgerbus der Gemeinden Haßmersheim und Hüffenhardt

Der Bürgerbus soll von einem Verein im Auftrag der Gemeinden betrieben werden. Ehrenamtliche Fahrer sollen den Bürgerbus werktags etwa elf Runden durch die Ortsteile von Haßmersheim und Hüffenhardt lenken. Am Wochenenden sind sechs Fahrten geplant.
Fördersumme:
25.000 Euro
Ort:
Haßmersheim

zukunftsfähige Dörfer

Ärztehaus Billigheim

Landärztemangel ist vielerorts ein Problem. Die Gemeinde Billigheim plant einen Praxisbau, der mindestens 3 Ärztinnen und Ärzten ermöglicht, eine Gemeinschaftspraxis zu führen. Das Grundstück ermöglicht es, alle Räume barrierefrei zu gestalten.
Fördersumme:
200.000 Euro
Ort:
Billigheim

zukunftsfähige Dörfer

Lileila

Es soll eine Werkstatt zum Drucken mit historischen und neuen Druckstöcken gegründet werden. In Schönau wurde früher traditionell gedruckt. Jetzt sollen z.B. alte Bettlaken zu Taschen, Tischdecken und vielem mehr umfunktioniert werden „upcycling“.
Fördersumme:
57.479 Euro
Ort:
Schönau

zukunftsfähige Dörfer

Fortführung und Weiterentwicklung des landwirtschaftlichen Betriebs durch einen Neubau eines Energie-Sparhauses in Verbindung mit einem Baulückenschluss

Mit dem Neubau soll die Stallung mit der landwirtschaftlichen Maschinenhalle zusammengeführt werden. Der elterliche Landwirtschaftsbetrieb wird mittelfristig übernommen und für touristische und tierpädagogische Zwecke weiterentwickelt.
Fördersumme:
30.000 Euro
Ort:
Waldbrunn

Stand: 31. August 2018. Ohne Gewähr.